Wein entsteht im Rebberg.

Aus der rund fünf Hektaren grossen Rebfläche, verteilt auf Parzellen an süd/südöstlicher Hanglage, gewinnt das Weingut Schmidheiny 30‘000 Flaschen pro Jahr. Dank strenger Mengenregulierung werden höchste Ansprüche erreicht. Für Oenologe Andreas Stössel ist klar: "Wein entsteht im Rebberg." Dies zeigen seine innovativen Experimente mit verschiedenen Erträgen infolge von Trauben- und Blattmanagement deutlich.

Viel Handarbeit steckt auch in der Lese. Das optimal reife Traubengut wird achtsam geerntet und in kleinen Behältern, vor mechanischen Verletzungen geschützt, für die weitere Verarbeitung in den Keller transportiert.